Ambulante Pflege

Ambulante Pflege

Hochwertig und transparent

Wenige Kunden gut betreuen: Qualität ist uns wichtiger als Quantität. Das betrifft die Anzahl der Kunden und die Intensität der Leistungen. Lieber alle zwei Tage eine Grundpflege mit Einfühlungsvermögen und Zeit als jeden Tag in Eile ohne Herz und Verstand. 

Die Ambulante Pflege umfasst zwei Leistungskataloge: die medizinische Behandlungspflege (häusliche Krankenpflege) und die grundpflegerischen Leistungen sowie pflegerische Betreuung.

Sie haben von Ihrem Arzt eine Verordnung für die häusliche Krankenpflege erhalten? Zum Beispiel, weil  Sie Hilfe beim Anziehen von Kompressionsstrümpfen oder der Einnahme von Medikamenten benötigen? Wir unterstützen und beraten Sie professionell. 

Wir bieten Behandlungspflege von Leistungsgruppe 1 (einfach, mit geringem Aufwand) über die Stufen 2 und 3 bis Leistungsgruppe 4: besonders zeitaufwendige Art oder besondere Sachkunde erforderlich. 

Sie haben einen Pflegegrad und benötigen Hilfe bei der Grundpflege oder Unterstützung bei der Reinigung Ihrer Wohnung? Dann können wir gemeinsam mit Ihnen eine Versorgung zusammenstellen, die genau an Ihre Bedürfnisse angepasst ist.

Unsere Leistungen in der Grundpflege decken den Leistungskatalog SGB XI ab: vom Waschen über die Nahrungsaufnahme, Lagern und Mobilisieren bis zu Behördengängen und Arztbesuchen. Putzen, Waschen und Kochen gehören ebenfalls dazu. 

Freiwillige Zusatzleistungen

Außer den verordneten Leistungen können Sie privat Zusatzleistungen buchen. Diese werden nach Umfang und Zeitaufwand abgerechnet.

Beispiele:

  • Rolläden in der Wohnung öffnen / schließen
  • Mülleimer rausstellen
  • Warme Mahlzeiten zubereiten
  • Zusätzliche Hausbesuche