ASFD startet Nachhaltigkeitsoffensive mit 6 Elektroautos von e.GO

Das Ambulante Pflegezentrum Aachen ASFD hat sechs Elektroautos von e.GO in Betrieb genommen. Im Beisein von 5 verantwortlichen Mitarbeiter*innen von e.GO sowie der gesamten Führungsriege des ASFD und zahlreicher Gäste wurden die fabrikneuen Autos feierlich enthüllt und die Schlüssel an die Kolleginnen übergeben, die damit von Patientin zu Patient fahren werden.

6 neue e.GOs mit Logo ASFD
6 neue e.GOs mit dem Logo des ASFD
Gäste beim Empfang des ASFD

Die Elektroautos sind ein weiterer Schritt in die umweltfreundliche und nachhaltige Zukunft, die das Ambulante Pflegezentrrum sich auf die Fahne geschrieben hat. In jüngster Zeit wurden bereits 3 Ladesäulen mit jeweils 2 Ladepunkten im Innenhof installiert, um die 6 e.GOs vor Ort zu betanken. Demnächst soll der Strom dafür aus Sonnenenergie kommen, eine PV-Anlage auf dem Dach des denkmalgeschützten Gebäudes ist in Planung. Dafür wird dringend ein Unternehmen gesucht, das die Planung und den Antrag sachkundig unterstützt. 

Strategie: Nachhaltig und umweltfreundlich

Projektleiterin Anja Hecht (ASFD), Vertriebsleiter Dr. Kreimeier (e.GO) und Melanie Kriska (ASFD) als Vertretung für die Geschäftsführerin Eva Pütz-Turala erläuterten im Gespräch mit Moderator Dieter Haack die technischen und strategischen Vorzüge des Elektroautos e.GO. Der e.GO ist für Stadtfahrten gebaut und ideal geeignet für die kurzen Strecken und das ständige Stopp-and-Go, das die Einsätze der Pflegedienstmitarbeiter*innen prägt. Außerdem ist der e.GO robust und unempfindlich, Kratzer oder  Stöße prallen an ihm ab.

Anja Hecht, Dr. Kreimeier und Melanie Kriska
Pflegende “freuen sich total”

In enger Kooperation mit Pflegediensten wurde der Innenraum des e.GO gestaltet, der neben einem großen Getränkefach, das auch eine Desinfektionsflasche aufnehmen kann, und praktischen Ablagefächern eine Sitzheizung bietet sowie elektrische Front- und Heckscheibenheizung für eine schnelle Fahrbereitschaft in Schnee und Kälte. Die Pflegedienstmitarbeiterinnen Monika Gielchen und Karin Rydzek (links) und ihre Chefin Katrin Schoenen freuen sich sehr auf das neue Auto.

 

Die Elektroautos des Aachener Herstellers e.GO sind ein echter “Hingucker”, selbst im Aachener Stadtbild.

Verwandte Beiträge

Programmiererin bei der Arbeit
Jobs

Studentische Aushilfe ab sofort

Wir suchen schnellstmöglich eine studentische Aushilfe (m/w/d) für den Verwaltungsbereich. Strukturelles Denken und selbständiges Arbeiten werden vorausgesetzt, ebenfalls Teamfähigkeit und Erfahrung mit Formularen (Word Layout,

Weiterlesen »