ASFD freut sich über den 1000. Impfling

1000. Impfling im Impfzentrum Eilendorf
Das ASFD Ambulantes Pflegezentrum Aachen gratuliert dem 1000. Impfling im Test- und Impfzentrum Eilendorf

Das Ambulante Pflegezentrum ASFD aus Aachen gratulierte am Samstag, dem 18. Dezember, dem 1000. Impfling im Impfzentrum Eilendorf mit einem Blumenstrauß: Frau Johanna K., Bürgerin aus Eilendorf. Nur eine Woche nach der Eröffnung des Impfzentrums sind bereits 1000. Bürgerinnen und Bürger beraten und mit der ersten, zweiten oder Booster-Impfung versorgt worden.

MTA prüft Spritze
ASFD-Mitarbeiterin prüft Spritze

Termin buchen

Hier geht es zur Terminbuchung für eine Impfung: https://vac.no-q.info/asfd-impfzentrum-eilendorf/checkins#/ Bitte zuerst den Tag auswählen, dann öffnen sich die zur Verfügung stehenden Zeitfenster. Geben Sie Ihre eMail-Adresse für die Terminbestätigung ein.

Neue Sonder-Telefonnummer

Wer keinen Zugang zum Internet hat, kann telefonisch einen Termin unter der neu eingerichteten Sonder-Telefonnummer buchen. Ab heute ist die Sonderrufnummer erreichbar von Montag bis Freitag 08:00 – 12:00 Uhr: 0241 8943 8905.

Vor einer Woche eröffnet

Im Auftrag der Städteregion Aachen hat das Impfzentrum des ASFD in Eilendorf seinen Betrieb am 11. Dezember aufgenommen. Bereits am ersten Tag konnten viele impfwillige Eilendorfer*innen und andere Mitbürger*innen ihre erste, zweite oder dritte Impfung empfangen. Zur Eröffnung begrüßte ASFD-Geschäftsführerin Eva Pütz-Turala die Bezirksbürgermeisterin Elke Eschweiler, der sie für ihre Unterstützung dankte, und andere Vertreter der Städteregion.

Pütz-Turala, Eschweiler und andere freuen sich über Eröffnung des ASFD-Impfzentrums
Bezirksbürgermeisterin Elke Eschweiler und ASFD-Geschäftsführerin Eva Pütz-Turala (3. und 4. von links) freuten sich mit weiteren Vertretern aus Politik und Verwaltung (Foto: Renate Schütt | Stadtbild)

Verwandte Beiträge

Programmiererin bei der Arbeit
Jobs

Studentische Aushilfe ab sofort

Wir suchen schnellstmöglich eine studentische Aushilfe (m/w/d) für den Verwaltungsbereich. Strukturelles Denken und selbständiges Arbeiten werden vorausgesetzt, ebenfalls Teamfähigkeit und Erfahrung mit Formularen (Word Layout,

Weiterlesen »